03.07.2019

HBW.Management.Workshop - Optimale Zusammenarbeit im Handel durch Aufgabenklarheit

03.07.2019 Unteres Schloss Kilchberg, Bahnhofstr. 1,72072 Tübingen

Ziele und Inhalte: 

Kontaktaufnahme

  • Stakeholderanalyse durchführen
  • Das Vorhaben des Kunden/der Kollegen erkennen und verstehen

Kontextklärung

  • Das große Ganze sehen: Kontexte und Treiber
  • Unterscheidung zwischen Symptome und Probleme
  • Das wahre Problem erkennen

Auftragsklärung

  • Aufträge/Aufgaben klären und Aufgabenklärung formulieren: Framing, Reframing, Erweitern, Einschränken
  • Die richtige Rolle zum klaren Auftrag festlegen

Beziehung aufbauen

  • Beziehungsangebote des Kunden/der Kollegen erkennen und adäquat darauf reagieren
  • Mitwirkungspflichten des Kunden herausarbeiten und nutzen

Angebotserstellung

  • Den geklärten Auftrag und die zu erbringende Leistung in einem Angebot verständlich darstellen
  • Das Angebot erfolgreich und überzeugend präsentieren können Leistungen verhandeln
  • Wichtige psychologische Grundlagen für Verhandlungen kennen
  • Typische Verhandlungssituationen, denen Berater häufig ausgesetzt sind

Teilnehmerkreis: Für alle Führungskräfte, die häufig in Teams arbeiten oder temporär Teams führen

Termin: 03.-05.07.2019 // Dauer: 3 Tage // Uhrzeit: 9:00 - 17:30 Uhr // 385,- Euro (30 % ESF-Förderung) oder ab einem Alter von 50 Jahren 275,- Euro (50 % ESF-Förderung)

Hier können Sie sich für den Termin "HBW.Management.Workshop - Optimale Zusammenarbeit im Handel durch Aufgabenklarheit" am 03.07.2019 anmelden

anmelden