Sie sind hier:Presse»Pressemitteilungen»Pressemitteilungen aktuell»WM-Aus mit Folgen für die Wirtschaft

WM-Aus mit Folgen für die Wirtschaft

29. Juni 2018

Das frühzeitige Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft ärgert die Wirtschaft und natürlich auch den Einzelhandel in Baden-Württemberg. Das erstmalige Aus einer deutschen Fußball-Nationalmannschaft in einer WM-Vorrunde geht auch am Einzelhandel nicht ganz spurlos vorbei: Gastwirte befürchten weniger Umsatz, Einzelhändler bangen um das Zusatzgeschäft mit WM-Artikeln wie Trikots. Unter dem Strich aber dürfte die Konjunktur in Europas größter Volkswirtschaft nicht unter dem Ausscheiden der Truppe um Nationaltrainer Joachim Löw nach der enttäuschenden 0:2-Niederlage gegen Südkorea leiden, sind sich Experten einig.

Dazu hier ein Fernsehbeitrag in der Nachrichtensendung „SWR Aktuell“ in Stuttgart: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Wirtschaftsfaktor-WM,av-o1034977-100.html

Suche

Button Mitglied werden quadrat

Scout EHV

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok